Junger Mann rassistisch beleidigt und bedroht

  • veröffentlicht am 07.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1847
Heute früh zeigte ein junger Mann in Steglitz eine Bedrohung und Beleidung an. Nach seinen Angaben war er zu Fuß auf dem Heimweg, als er gegen 4 Uhr an der Kreuzung Brentanostraße/Rückertstraße auf eine fünfköpfige Gruppe von Männern traf. Aus der Gruppe heraus soll der 19-Jährige rassistisch beleidigt worden sein. In der Hand von einem der Männer habe er einen Gegenstand aufblitzen sehen, vermutlich ein Messer. Der 19-Jährige soll dann weggerannt sein und habe wenig später die Polizei alarmiert. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeug angezündet
17.01.2021 12:01:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeug angezündet

Nr. 0122 Gäste und der Fahrer eines Fahrdienstes bemerkten vergangene Nacht in Marzahn ein ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download