In Wohnwagen eingebrochen – Festnahme

  • veröffentlicht am 29.08.2021 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1927
Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Wedding einen Mann nach Einbrüchen in zwei Wohnwagen fest. Gegen 22.15 Uhr rief ein aufmerksamer Zeuge die Polizei zum Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, nachdem er bemerkt hatte, dass ein bis dahin Unbekannter in einen Wohnwagen eingebrochen war. Der Zeuge hielt den mutmaßlichen Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Kräfte fest, die ihn anschließend festnahmen. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass der 37-Jährige in insgesamt zwei abgestellte Wohnwagen eingebrochen war und aus beiden Geld entwendet hatte. Die Einsatzkräfte brachten den mutmaßlichen Einbrecher für eine Blutentnahme und eine erkennungsdienstliche Behandlung in einen Polizeigewahrsam und übergaben ihn nach Abschluss der Maßnahmen der Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord), welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin vermisst
27.01.2022 13:01:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin vermisst

Nr. 0227 Mit der Veröffentlichung eines Fotos bittet die Kriminalpolizei der Direktion 1 (N...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download