Fuchs von seinen Leiden erlöst

  • veröffentlicht am 18.10.2019 09:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2484
In Mariendorf erlöste ein Polizeibeamter gestern Vormittag einen Fuchs von seinen Leiden. Eine Anwohnerin hatte das verletzte Tier gegen 11 Uhr in einem Hinterhof der Prachtstraße entdeckt und die Polizei alarmiert. Der Beamte schoss zweimal auf das Tier und beendete damit die offensichtlichen Qualen. Menschen waren nicht gefährdet.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Auto
30.04.2020 10:04:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Auto

Nr. 1033 In Mariendorf brannte gestern am späten Abend ein Auto. Ersten Ermittlungen zufolg...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download