Fuchs erlöst

  • veröffentlicht am 21.12.2020 14:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2888
Heute Vormittag fanden Einsatzkräfte der 34. Einsatzhundertschaft einen schwer verletzten Fuchs in Niederschöneweide. Die Einsatzkräfte erlösten den schwer verletzten Fuchs gegen 11 Uhr in der Hartriegelstraße durch Schüsse aus einer Maschinenpistole von seinen Qualen. Die Kräfte übergaben das tote Tier anschließend dem Landeslabor Berlin-Brandenburg.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Fahrzeuge
29.07.2021 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Fahrzeuge

Tempelhof-Schöneberg/Pankow In der vergangenen Nacht brannten in Mariendorf und Prenz...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download