Flüchtiger nach Diebstahl festgenommen

  • veröffentlicht am 10.07.2020 10:07 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1636
Der Angestellte einer Bäckereifiliale in Moabit nahm gestern Nachmittag einen Mann fest, der nach einem Diebstahl geflüchtet war. Der 24-jährige Mitarbeiter des Geschäfts im Hauptbahnhof am Europaplatz beobachtete kurz vor 18 Uhr den Tatverdächtigen, als dieser Backwaren aus der Auslage entwendete und ohne zu bezahlen den Laden verließ. Der Angestellte folgte dem 26-Jährigen und stellte ihn zur Rede. Unvermittelt schlug der Ertappte mit der Beute nach seinem Gegenüber. Dem Mitarbeiter gelang es, die Backwaren zu entreißen und den Angreifer zu überwältigen. Anschließend brachte er ihn zur Wache der Bundespolizei, die ihn der Kriminalpolizei überstellte.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Radlader brannte
09.08.2020 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Radlader brannte

Nr. 1860 Heute früh brannte ein Baufahrzeug in Mitte. Gegen 4.15 Uhr bemerkte ein 53-jährig...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download