Firmenwagen brannte

  • veröffentlicht am 15.08.2019 09:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1979
In der vergangenen Nacht brannte ein Auto in Oberschöneweide. Gegen 3 Uhr bemerkte ein 43-jähriger Anwohner der Zeppelinstraße einen Knall, schaute aus dem Fenster und bemerkte, dass der vor seinem Haus parkende VW Caddy in Flammen stand. Die alarmierte Feuerwehr löschte das brennende Auto, auf welchem außen Werbung einer Industrieleistungsfirma angebracht war. Der Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernimmt die Ermittlungen wegen Brandstiftung.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Papas Auto brannte
21.09.2019 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Papas Auto brannte

Nr.2282 In der vergangenen Nacht hat gegen 22 Uhr in Haselhorst ein Auto gebrannt. Nach bis...