Festnahmen nach Taschendiebstahl

  • veröffentlicht am 19.11.2019 09:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2760
Gestern Nachmittag haben Einsatzkräfte des Landeskriminalamts zwei mutmaßliche Taschendiebe auf frischer Tat in Mitte festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die beiden 27- und 37-jährigen Tatverdächtigen gegen 15.45 Uhr in der Friedrichsstraße von den Einsatzkräften bei dem Diebstahl einer Handtasche einer 79-Jährigen beobachtet worden sein. Die Handtasche konnte noch am Ort der Seniorin wieder übergeben werden. Die beiden Tatverdächtigen waren der Zivilstreife zuvor durch ihr Verhalten aufgefallen. Zurzeit wird geprüft, ob den mutmaßlichen Taschendieben weitere Taten zugeordnet werden können. Beide wurden einem Fachkommissariat des Landeskriminalamts überstellt, die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Lkw ausgebrannt
27.05.2020 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Lkw ausgebrannt

Nr. 1303 Heute früh brannte in Biesdorf ein Firmenfahrzeug aus. Nach bisherigen Ermittlunge...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download