Festnahme nach versuchtem Fahrzeugdiebstahl

  • veröffentlicht am 07.03.2022 12:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0500
In der vergangenen Nacht nahmen Polizeibeamte zwei Männer in Kaulsdorf nach dem versuchten Diebstahl eines Autos fest. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll ein 41-jähriger Mann eine unverschlossene Fahrertür sowie ein fehlendes Zündschloss an seinem in der Heinrich-Grüber-Straße geparkten Dienstwagen festgestellt und die Polizei alarmiert haben. In der Folge konnten um kurz nach 1 Uhr zwei 26-jährige Männer festgenommen werden, nachdem einer der beiden bei dem betroffenen Fahrzeug versuchte, das Zündschloss auszuwechseln. Der zweite mutmaßliche Autodieb wurde noch in der Nähe in einem Fahrzeug angehalten. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurden die Festgenommenen der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1929 Bisher Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Auto in Alt-Hohenschönhaus...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download