Festnahme nach Einbrüchen in Pkw

  • veröffentlicht am 24.01.2022 09:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0196
Gestern Nachmittag haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 54 einen jungen Mann in Neukölln festgenommen. Den hier vorliegenden Ermittlungsergebnissen zufolge alarmierte ein 39-jähriger Passant gegen 18.30 Uhr die Polizei in die Sonnenallee, da er den anschließend Festgenommenen zuvor bei einem Einbruch in einen Pkw beobachtet haben wollte. Bei dem 38-jährigen Tatverdächtigen wurden Beweismittel zu mutmaßlich weiteren Einbrüchen in Fahrzeuge aufgefunden und beschlagnahmt. Der mutmaßliche Autoeinbrecher wurde anschließend dem Fachkommissariat für Kfz-Delikte der Polizeidirektion 5 (City) überstellt, das die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernahm. Die Ermittlerinnen und Ermittler dort haben nun insbesondere Zusammenhänge zu drei weiteren Einbrüchen in Kraftfahrzeuge, die in unmittelbarer Nähe zum Tatort kurz zuvor stattgefunden hatten, zu prüfen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download