Fahrzeuge und einen Mülleimer in Brand gesetzt

  • veröffentlicht am 27.03.2022 12:03 Uhr
  • Polizeibericht

Gestern Abend brannten im Ortsteil Baumschulenweg zwei Fahrzeuge und ein Mülleimer. In allen Fällen wurde niemand verletzt. Die noch laufenden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung und wegen Sachbeschädigung übernahmen ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt beziehungsweise das zuständige Abschnittskommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost).

Nr. 0666
Gegen 21 Uhr zündeten Unbekannte in der Köpenicker Landstraße einen Motorroller an. Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Das Fahrzeug brannte nahezu vollständig aus. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein Stabmattenzaun beschädigt.

Nr. 0667
Wenige Minuten später bemerkte ein aufmerksamer Passant an der Einmündung Baumschulenweg Ecke Ekkehardstraße einen brennen Mülleimer und rief die Polizei und die Feuerwehr. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Flammen bereits erstickt. Der Mülleimer wurde leicht beschädigt.

Nr. 0668
Im Rodelbergweg brannte gegen 21.10 Uhr ein Motorrad. Die Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen an dem Fahrzeug, das durch den Brand stark beschädigt wurde.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Moschee beschmiert
06.10.2022 10:10:00 Uhr
Polizeibericht

Moschee beschmiert

Nr. 1932 Gestern Nachmittag erhielt die Besatzung eines Funkstreifenwagens des Polizeiabsch...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download