Fahrzeugbrände

  • veröffentlicht am 24.06.2021 10:06 Uhr
  • Polizeibericht

In der vergangenen Nacht brannten in Neu-Hohenschönhausen zwei Fahrzeuge. In beiden Fällen wurde niemand verletzt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftungen wurden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. Eventuelle Zusammenhänge werden geprüft.

Nr. 1362
Gegen 23.50 Uhr bemerkte eine Passantin auf einem Parkplatz in der Wustrower Straße Flammen am Heck eines Transporters eines Paketzustellungsdienstes und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die zuerst eintreffenden Kräfte des Polizeiabschnitts 31 versuchten die Flammen mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr löschten das Feuer abschließend. Der Ford Transit wurde im Heckbereich stark beschädigt.

Nr. 1363
In der Falkenberger Chaussee sah ein Passant gegen 1.10 Uhr Flammen an einem Wohnanhänger, der dort auf einem Parkplatz abgestellt war. Alarmierte Brandbekämpfer löschten die Flammen des inzwischen in Vollbrand stehenden Fahrzeugs. Ein weiterer Wohnwagen, der vor dem Anhänger stand, wurde durch die Hitze ebenfalls beschädigt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Reifen
17.10.2021 10:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Reifen

Nr. 2285 In der vergangenen Nacht brannten in Mitte mehrere Reifen. Einsatzkräfte der Bunde...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download