Brandstiftung in Sporthalle

  • veröffentlicht am 29.12.2021 09:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2782
Gestern Nachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einer Grundschule in Neukölln alarmiert. Am Brandort in der Stuttgarter Straße trafen die Einsatzkräfte auf zwei Kinder. Die beiden Jungen, 11 und 12 Jahre alt, gaben an, dass sie durch das Einschlagen einer Fensterscheibe gegen 17.50 Uhr in einen Sportraum der Schule einstiegen waren und dort mit Feuerzeugen Turnmatten in Brand gesetzt hatten. Als es den beiden Jungs nicht gelang, das Feuer selbst zu löschen, alarmierte einer der beiden die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen, die bereits auf den Fußboden und die Innenwände übergegriffen hatten. Die beiden Kinder, die unverletzt blieben, wurden zu einem Polizeiabschnitt gebracht und nach Abschluss der Anzeigenaufnahme ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die weiteren Ermittlungen hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download