Brandstiftung an Kleinwagen

  • veröffentlicht am 04.08.2021 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1712
In Staaken brannte heute früh ein Kleinwagen. Ein Anwohner des Cosmarweges bemerkte gegen 4.20 Uhr den in Brand stehenden VW, der auf einem Mieterparkplatz abgestellt war, und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnte jedoch nicht verhindern, dass der Polo im hinteren Bereich nahezu vollständig ausbrannte. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die weiteren Ermittlungen zu der Brandstiftung hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht
27.09.2021 14:09:00 Uhr
Polizeibericht

Nr. 2143 Die Polizei Berlin wird am 1. Oktober eingehende Notrufe aus der Einsatzleitzentra...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download