Beim Wenden eine Radfahrerin und eine Fußgängerin angefahren

  • veröffentlicht am 20.01.2022 10:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0161
Gestern Nachmittag verletzte eine Autofahrerin bei einem Unfall in Schöneberg zwei Frauen schwer. Ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen zufolge befuhr die 47-Jährige zunächst die Wexstraße aus Richtung Bundesplatz kommend und wendete kurz vor 18 Uhr an einer Mittelinsel an der Kreuzung Innsbrucker Platz Ecke Wexstraße, um in Richtung Erfurter Straße weiterzufahren. Während des Wendevorgangs fuhr sie mit ihrem Fahrzeug eine 58 Jahre alte Radfahrerin und eine 48-jährige Fußgängerin an, die die Wexstraße jeweils von der Mittelinsel aus kommend in Richtung Martin-Luther-Straße überquerten. Die ältere der beiden Frauen stürzte in Folge des Zusammenstoßes zu Boden und erlitt schwere Kopfverletzungen. Die Fußgängerin, die in Folge des Aufpralls ebenfalls auf die Fahrbahn geschleudert wurde, zog sich eine Beckenfraktur sowie eine Prellung am Kopf und an einer Hand zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten die beiden Frauen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Für die Verkehrsunfallaufnahme war die Wexstraße von 18 Uhr bis circa 22.20 Uhr auf der nördlichen Fahrbahnseite für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zum Unfallhergang führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
22.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1090 Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt in Britz seit der vergangenen Nach...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download