Aufnahme auf Intensivstation nach Stichverletzungen

  • veröffentlicht am 26.03.2022 11:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0654
Nach einer Auseinandersetzung gestern Abend in Prenzlauer Berg wurde ein 16-Jähriger mit Stichverletzungen im Oberkörper in ein Krankenhaus eingeliefert. Den hier vorliegenden Informationen zufolge, hatte es gegen 20.30 Uhr am Kollwitzplatz eine Konfrontation zwischen mehr als zehn Jugendlichen gegeben, bei dem der Eingelieferte schwer verletzt wurde. Zudem sollen die Angreifer auch die Umhängetasche des Jugendlichen geraubt haben. Ein gleichaltriger Bekannter des Verletzten soll eine Ohrfeige von einem Jugendlichen der gegnerischen Gruppe bekommen haben. Anschließend soll die Gruppe auch ihm seine Umhängetasche entrissen haben. Die Gruppe der Angreifer flüchtete schließlich in unbekannte Richtung. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen hat das Jugendkommissariat der Polizeidirektion 1 (Nord) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Gruppe verletzt Mann
22.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Gruppe verletzt Mann

Nr. 1092 In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Friedrichshain nach einem Angriff durc...

Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download