Zusammenstoß zwischen Rad und E-Scooter

  • veröffentlicht am 01.09.2019 10:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr.2123
Bei einem Verkehrsunfall in Mitte erlitt gestern Abend ein Radfahrer schwere Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Gemäß Zeugenaussagen soll der 27-Jährige gegen 21.40 Uhr bei Rot die Kreuzung Alte Schönhauser Straße / Neue Schönhauser Straße in Richtung Weinmeister Straße überquert haben und war dabei mit einem 30-jährigen E-Scooter-Fahrer zusammengestoßen, der von der Alte Schönhauser Straße nach links in die Münzstraße abgebogen war. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide, wobei der Rennradfahrer stürzte und sich schwer verletzte. Der Fahrer des E-Scooter blieb unverletzt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Papas Auto brannte
21.09.2019 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Papas Auto brannte

Nr.2282 In der vergangenen Nacht hat gegen 22 Uhr in Haselhorst ein Auto gebrannt. Nach bis...