Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

  • veröffentlicht am 13.11.2020 10:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2605
Gestern Abend kam es in Kreuzberg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Rollerfahrer, bei dem beide schwere Verletzungen erlitten. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 53-jähriger Rollerfahrer gegen 22 Uhr die Zossener Straße in Richtung Lindenstraße. Auf der Zossener Brücke, an der Kreuzung zur Gitschiner Straße, kam es dann zu dem Verkehrsunfall mit einem 50-jährigen Mountainbike Fahrer, der in entgegengesetzter Richtung fuhr und an dieser Kreuzung links abbog. Beide stürzen im weiteren Verlauf auf die Straße, wobei der Fahrradfahrer eine Knieverletzung und der Rollerfahrer Ober- und Unterschenkelverletzungen davontrugen, die bei beiden eine stationäre Behandlung nach sich zogen. Der Radler soll dabei eine Konzentration von über 0,4 Promille Alkohol in der Atemluft gehabt haben. Die Ermittlungen führt nun das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Party aufgelöst
23.11.2020 09:11:00 Uhr
Polizeibericht

Party aufgelöst

Nr. 2661 Einsatzkräfte der Polizei Berlin lösten gestern Mittag in Friedrichshain eine Part...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download