Verkehrsunfall auf der Warschauer Brücke – Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 31.08.2020 12:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2053
Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, der sich in den frühen Morgenstunden des 24. August 2020 in Friedrichshain ereignete, bittet der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 um Mithilfe.
Nach den bisherigen Ermittlungen soll sich der Fahrer oder die Fahrerin eines Mercedes unbekannt vom Unfallort auf der Warschauer Brücke entfernt haben, nachdem er oder sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen verloren hatte, nach rechts von der Fahrbahn abkam, über den Bordstein auf den Rad- und Gehweg geriet und dort insgesamt acht Metallbügel sowie diverse daran angeschlossene Zweiräder überfuhr. Das Fahrzeug durchbrach das dortige Brückengeländer und kam zum Stehen. Die vordere Fahrzeughälfte ragte über die Brücke hinaus und hing über der Tamara-Danz-Straße.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Hitlergruß gezeigt
28.09.2020 09:09:00 Uhr
Polizeibericht

Hitlergruß gezeigt

Nr. 2274 Gestern Mittag soll ein Mann in Friedrichshain einer vorbeifahrenden Funkstreife d...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download