Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 16.09.2021 09:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2069
Die Fahrt auf ihrem motorisierten Zweirad endete gestern Abend für eine 53-Jährige mit einem Verkehrsunfall in Tiergarten. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr die Rollerfahrerin gegen 18.10 Uhr die Fahrbahn des Tiergartentunnels, vom Kemperplatz kommend, als es auf Höhe des Einfädelungsstreifens für die aus Kreuzberg kommenden Fahrzeuge zunächst zu einem leichten Zusammenstoß mit einem VW Caddy kam. In Folge der Kollision verlor die 53-Jährige auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Roller, prallte gegen die Fahrbahnbegrenzung, stürzte und blieb bewusstlos liegen. Dabei brach sie sich die Schulter und erlitt diverse Hautabschürfungen. Rettungskräfte und ein Notarzt behandelten die Schwerverletzte noch am Unfallort und brachten sie anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 49 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.
Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Tunnel Tiergarten in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Seniorin verstorben
13.08.2022 10:08:00 Uhr
Polizeibericht

Seniorin verstorben

Nr. 1624 Die 86-Jährige, die am vergangenen Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schmargend...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download