Räubertrio festgenommen

  • veröffentlicht am 06.03.2021 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0511
Zwei junge Männer wurden gestern Abend in Kreuzberg von einem Räubertrio überfallen. Die beiden 18- und 20-Jährigen waren gegen 20.30 Uhr in der Wrangelstraße unterwegs, als sie von den drei Unbekannten aufgefordert wurden ihre Wertgegenstände herauszugeben. Dabei wurde der Jüngere mit einem Schlagring bedroht sowie mit Faustschlägen ins Gesicht attackiert. Nach der Übergabe eines Musikgerätes und Geld flüchtete das Trio, wurde jedoch von alarmierten Einsatzkräften kurz darauf in der Nähe festgenommen. Bei einer Durchsuchung der drei Halbstarken im Alter von 15, 17 und 18 Jahren wurden weder die Waffe noch die Beute gefunden. Alle drei Festgenommenen wurden dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) überstellt, das die weiteren Ermittlungen wegen schweren Raubes übernommen hat. Der beraubte 18-Jährige wurde nur leicht verletzt, musste aber nicht behandelt werden.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auf Dach geflüchtet
22.06.2021 11:06:00 Uhr
Polizeibericht

Auf Dach geflüchtet

Nr. 1350 Die Flucht auf ein Dach verhinderte gestern Mittag nicht, dass ein Verdächtiger zu...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download