Nach Straftaten im Stadion – einer von zwei Tatverdächtigen konnte identifiziert werden

  • veröffentlicht am 03.03.2020 15:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0534
Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte inzwischen einer von zwei Tatverdächtigen identifiziert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Erstmeldung Nr. 0517 vom 02. März 2020: Nach Straftaten im Stadion – Tatverdächtige mit Bildern gesucht
Die Polizei Berlin sucht nach zwei Männern, die im November vergangenen Jahres in einem Stadion in Köpenick unabhängig voneinander mehreren Straftaten begangen haben sollen. Die Straftaten ereigneten sich bei dem Fußball-Derby des 1. FC Union gegen Hertha BSC am Abend des 2. November 2019 in dem Stadion „An der Alten Försterei“ im Gästefanblock. Aufgrund dessen ist davon auszugehen, dass die Tatverdächtigen der Fanszene von Hertha BSC angehören.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zu schnell unterwegs
27.03.2020 12:03:00 Uhr
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Eine Streife des 2. Begleitschutz- und Verkehrskommandos der Polizei Berlin stellte am vergange...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download