Motorradfahrer von Auto erfasst

  • veröffentlicht am 25.01.2020 11:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0225

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Stadtrandsiedlung Malchow. Zeugen berichteten später der Polizei, dass der 48-jährige Motorradfahrer in der Heinersdorfer Straße in Richtung Krugstege unterwegs war. Gegen 17.40 Uhr soll er den Kreuzungsbereich Blankenburger Pflasterweg Ecke Heinersdorfer Straße bei Rot passiert haben und dabei von dem linksabbiegenden Pkw eines 70-jährigen Mercedes-Fahrers erfasst worden sein. Ein Notarzt behandelte noch am Unfallort den schwerverletzten 48-Jährigen und brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die Ermittlungen insbesondere dazu, welche Lichtzeichenregelung für die Beteiligten zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles galt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Auto brannte
19.02.2020 10:02:00 Uhr
Polizeibericht

Auto brannte

Nr. 0426 Heute früh hat ein geparktes Auto in Neukölln gebrannt. Gegen 3.50 Uhr bemerkte ei...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download