Mehrere Autos ausgebrannt

  • veröffentlicht am 23.02.2021 11:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0422
In der vergangenen Nacht brannten in Prenzlauer Berg insgesamt vier Fahrzeuge vollständig aus. Gegen 0.45 Uhr erschien ein 26-jähriger Zeuge beim Polizeiabschnitt 16 und gab an, dass in der Einsteinstraße ein Auto brennen würde. Zeitgleich meldete eine 59 Jahre alte Anwohnerin dem Polizeinotruf, dass sie zunächst einen Knall gehört habe und nun ein Skoda in Flammen stehe. Als die Funkstreife in der Einsteinstraße eintraf, breitete sich das Feuer bereits aus und griff letztlich auf drei weitere geparkte Fahrzeuge über. Der Skoda sowie ein Opel, ein Hyundai und ein Nissan wurden trotz des Einsatzes der Feuerwehr vollständig zerstört. Verletzte waren nicht zu beklagen. Da nach den ersten Erkenntnissen eine politische Tatmotivation nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Zu schnell unterwegs
08.03.2021 11:03:00 Uhr
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Nr. 0523 Mit einem Monat Fahrverbot und einem Punkt im Verkehrszentralregister muss ein 24-...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download