Live-Chat Cyberkriminalität am 19. November 2019

  • veröffentlicht am 15.11.2019 13:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2724
Digitale Medien gehören mittlerweile bei allen Altersgruppen zum Alltag, sie werden zur Kommunikation, zum sozialen Austausch, zum Shopping und zur Selbstdarstellung genutzt. Diese Digitalisierung in unserem Leben birgt neben den zahlreichen positiven Aspekten auch Sicherheitsrisiken und Gefahren, die durch den Daten- und Informationsaustausch insbesondere in sozialen Netzwerken entstehen können.

Um Sie über die rechtlichen Aspekte als auch über die möglichen Gefahren im Umgang mit digitalen Medien bestmöglich zu informieren und aufzuklären, plant die Polizei Berlin am

*Dienstag, 19. November 2019
im Zeitraum von
17:00 Uhr bis 21:00 Uhr*

einen Live-Chat zu schalten.

Ein Team aus verschiedenen Experten der Polizei Berlin beantwortet gern Ihre Fragen rund um die Themen Cybersicherheit (Olaf Borries, LKA), Cybermobbing (Stefan Dalchow und Jenny Traut, Abschnitte 13 und 21) sowie Cybergrooming (Judith Dobbrow und Emmaly Baecker, LKA) auf Facebook , Instagram und Snapchat .

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Lkw ausgebrannt
27.05.2020 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Lkw ausgebrannt

Nr. 1303 Heute früh brannte in Biesdorf ein Firmenfahrzeug aus. Nach bisherigen Ermittlunge...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download