Lebensbedrohliche Verletzungen durch Verkehrsunfall

  • veröffentlicht am 19.03.2022 12:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0589
Lebensbedrohlich verletzt wurde durch einen Verkehrsunfall ein Radfahrer gestern Vormittag in Kreuzberg. Nach bisherigen Ermittlungen und Erkenntnissen war der 71-Jährige gegen 9.25 Uhr aus Richtung Oberbaumstraße kommend, auf seinem Fahrrad auf der Falckensteinstraße in Richtung Schlesische Straße unterwegs. An der Kreuzung Schlesische Straße/Falckensteinstraße soll er die Vorfahrt eines 41-Jährigen missachtet haben, der mit seinem Auto die Schlesische Straße aus Richtung Puschkinallee kommend, in Richtung Schlesisches Tor befuhr. Durch den folgenden Zusammenstoß stürzte der 71-Jährige und erlitt lebensbedrohliche Kopf- und Rumpfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen führt ein für Verkehrsdelikte zuständiges Kommissariat der Polizeidirektion 5 (City).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download