Kradfahrer schwer verletzt

  • veröffentlicht am 06.08.2020 10:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1840
Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer bei einem Unfall gestern Nachmittag in Lichtenberg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr ein 43-Jähriger Autofahrer gegen 15.40 Uhr auf der Josef-Orlopp-Straße in Richtung Vulkanstraße. Als er in Höhe der Hausnummer 66 am rechten Fahrbahnrand hielt, um einen Fahrgast aufzunehmen, konnte der hinter ihm fahrende 26-Jährige mit seinem Motorrad nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer aus seinem Sitz auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Hierbei zog er sich schwere innere Verletzungen zu. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Der Fahrer des Pkws wurde nicht verletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Langfinger gefasst
23.01.2021 12:01:00 Uhr
Polizeibericht

Langfinger gefasst

Neukölln/Friedrichshain-Kreuzberg Zwei mutmaßliche Taschendiebe gingen der Polizei gestern ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download