Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

  • veröffentlicht am 20.11.2019 11:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2768
Bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmstadt wurde gestern Nachmittag eine 72-jährige Frau getötet. Nach den bisherigen Ermittlungen und Angaben von Zeugen, betrat die Fußgängerin gegen 17.10 Uhr die Fahrbahn der Heerstraße von Tiefwerder kommend. Der 46-jährige Fahrer eines Mercedes Vito, der die Heerstraße stadteinwärts befuhr, erfasste kurz vor der Freybrücke die Frau. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 72-Jährige auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem Mercedes Sprinter, mit dem ein 35-Jähriger stadtauswärts unterwegs war, erfasst. Die Seniorin verstarb noch am Unfallort. Der 46-jährige Fahrer des Transporters erlitt einen Schock. Es kam bis kurz nach 22 Uhr zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zu dem tödlichen Verkehrsunfall führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Lkw ausgebrannt
27.05.2020 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Lkw ausgebrannt

Nr. 1303 Heute früh brannte in Biesdorf ein Firmenfahrzeug aus. Nach bisherigen Ermittlunge...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download