Festnahme nach versuchtem Wohnungseinbruch

  • veröffentlicht am 28.01.2022 12:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0232
Gestern Nachmittag nahmen Einsatzkräfte in Buckow einen Mann nach einem versuchten Einbruch fest. Den aktuellen Ermittlungen zufolge hatte ein 56-jähriger Anwohner der Straße Zum kleinen Pfuhl gegen 17.15 einen jungen Mann dabei beobachtet, wie er sich an einem angekippten Fenster zu schaffen machte und daraufhin die Polizei alarmiert. Die hinzueilenden Funkstreifen des Polizeiabschnitts 48 nahmen den zuvor Beobachteten noch in unmittelbarer Nähe fest und brachten den 22-Jährigen zu einem Polizeigewahrsam, in dem ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zuvor war der Eindruck entstanden, dass der mutmaßliche Einbrecher unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehen könnte. Anschließend wurde er wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download