Festnahme nach Autoeinbruch

  • veröffentlicht am 17.09.2020 12:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2186
Ein mutmaßlicher Autoeinbrecher ging der Polizei in der vergangenen Nacht in Britz ins Netz. Gegen 1.35 Uhr bemerkte ein Zeuge einen Unbekannten in einem in der Rungiusstraße auf einem Parkplatz abgestellten BMW und alarmierte daraufhin die Polizei. Die Einsatzkräfte nahmen den 35-Jährigen noch in der Nähe des Tatorts fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass es auf demselben Parkplatz einen weiteren Einbruchsversuch an einem Audi gab. Auch in der nahegelegenen Juliusstraße wurde ein aufgebrochener Lastwagen festgestellt. Inwieweit der Festgenommene, der der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt wurde, auch für diese beiden Taten in Frage kommt, ist Gegenstand der derzeit noch laufenden Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Tätlicher Angriff
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Tätlicher Angriff

Nr. 2278 In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit a...

Polizeibericht Auf frischer Tat
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Auf frischer Tat

Nr. 2277 Polizeikräfte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download