Einbruch in Lagercontainer für Feuerwerkskörper

  • veröffentlicht am 30.12.2019 09:12 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 3039
Einsatzkräfte der Polizei nahmen in der vergangenen Nacht drei Jugendliche und einen Heranwachsenden in Marienfelde fest. Fahnder des Polizeiabschnittes 47 stellten gegen 23 Uhr die drei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren und den 20-Jährigen an einem Lagercontainer für Feuerwerksköper eines Supermarktes an der Buckower Chaussee fest. Noch bevor sie überprüft werden konnten, gelang es ihnen mit einem Opel zu flüchten. Ihre Flucht mit überhöhter Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise endete in einer Sackgasse der Blohmstraße, in der es zu einem Zusammenstoß des Fluchtfahrzeuges und einem Polizeifahrzeug kam. Alle vier wurden festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Einsatzkräfte mehrere Kartons mit Pyrotechnik, die aus dem Lagercontainer des Marktes stammten. Polizisten brachten die vier mutmaßlichen Einbrecher in ein Gewahrsam, wo sie dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 4 überstellt wurden. Ob ein Zusammenhang mit zwei weiteren Einbrüchen in Lagercontainer für Feuerwerkskörper derselben Einzelhandelskette besteht, ist nun Bestandteil der Ermittlungen, die auch den Verkehrsunfall, das verbotene Kfz-Rennen und einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zum Gegenstand haben.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Volksverhetzungen
20.01.2020 10:01:00 Uhr
Polizeibericht

Volksverhetzungen

Friedrichshain-Kreuzberg/Lichtenberg Gestern Nachmittag kam es in Friedrichshain durch eine...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download