Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund

  • veröffentlicht am 11.10.2019 11:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2417
Gestern am frühen Abend kam es in Lankwitz zu einer Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Nach ersten Ermittlungen war ein 41-Jähriger gegen 18.15 Uhr gemeinsam mit seiner zehn Jahre jüngeren Frau und seinen zwei Kindern in der Seydlitzstraße unterwegs, als die Familie von einer der Beschreibung nach älteren Frau fremdenfeindlich beschimpft worden sei. Anschließend entfernte sich die Frau in ein nahe gelegenes Wohnhaus. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Homophob beleidigt
15.10.2019 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Homophob beleidigt

Nr.2459 Gestern Abend wurden zwei Frauen homophob beleidigt. Die 24-Jährige lief mit ihrer ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download