Beim Rückwärtsfahren Fußgänger erfasst

  • veröffentlicht am 11.10.2021 11:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2244
Bei einem Verkehrsunfall in Neukölln erlitt ein Fußgänger in der vergangenen Nacht Kopfverletzungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll ein 32-Jähriger gegen 23 Uhr mit seinem Mercedes in der Sonnenallee rückwärts gefahren sein und erfasste dabei einen 30-Jährigen, der die Fahrbahn überquerte. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download