Zwölfjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

  • veröffentlicht am 03.06.2020 14:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1374
Gestern Nachmittag wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Buch schwer verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Zwölfjährige gegen 14.35 Uhr hinter einem haltenden Bus auf die Schönerlinder Straße getreten sein, um diese zu überqueren. Ein 45 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem Mercedes stadteinwärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn mit schweren Bein- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge brannten
26.09.2020 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge brannten

Nr. 2260 In der vergangenen Nacht brannten in Reinickendorf drei Fahrzeuge. Gegen 1.40 Uhr ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download