Zwei schwerverletzte Rollerfahrer bei Verkehrsunfall

  • veröffentlicht am 27.02.2022 15:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0454
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorroller gestern Abend in Wedding sind ein Mann und eine Frau schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 37-jähriger Rollerfahrer mit seiner 40-jährigen Mitfahrerin gegen 20.50 Uhr die Müllerstraße aus Richtung Scharnweberstraße kommend in Richtung Chausseestraße entlang. An der Kreuzung Luxemburger Straße / Müllerstraße / Schulstraße soll es dann während des Wendevorgangs mit einer 41-jährigen Autofahrerin zum Zusammenstoß gekommen sein. Durch den Aufprall stürzten der Rollerfahrer und seine Sozia. Alarmierte Rettungskräfte brachten die beiden schwer Verletzten in ein Krankenhaus, wo diese zur Behandlung stationär aufgenommen wurden. Die Autofahrerin und ihre 17-jährige Tochter blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme musste die Müllerstraße zwischen Schulstraße und Nazarethkirchstraße von 20.55 Uhr und 22.45 Uhr zu Teilen gesperrt werden, wovon auch der Linienbusverkehr betroffen war. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass der Rollerfahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord) übernahm die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Autodieb festgenommen
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Autodieb festgenommen

Nr. 1613 Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen 24-jäh...

Polizeibericht Bei Angriff verletzt
11.08.2022 11:08:00 Uhr
Polizeibericht

Bei Angriff verletzt

Nr. 1612 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 wurden gestern Abend auf eine Auseinanderse...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download