Zwei Männer nach Auseinandersetzung verletzt

  • veröffentlicht am 18.08.2020 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1939
Gestern Abend wurden in Moabit zwei Männer nach einer Auseinandersetzung verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielten sich der 22- und der 46-Jährige gegen 21.30 Uhr in einem Verkaufskiosk in der Oldenburger Straße auf, als etwa acht bis neun Personen auf den Vater und seinen Sohn zukamen. In der Folge kam es außerhalb des Geschäfts zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei erlitt der Jüngere eine Stichverletzung im Oberkörper und der Ältere eine Kopfverletzung durch Schläge mit einem unbekannten Gegenstand. Die Gruppe flüchtete anschließend in unbekannte Richtung und entkam. Die beiden Verletzten kamen in ein Krankenhaus und wurden nach ambulanten Behandlungen wieder entlassen. Hintergrund der Auseinandersetzung waren offenbar vorangegangene Streitigkeiten. Die weiteren Ermittlungen, die die Kriminalpolizei der Direktion 2 übernommen hat, dauern an.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Tätlicher Angriff
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Tätlicher Angriff

Nr. 2278 In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit a...

Polizeibericht Auf frischer Tat
28.09.2020 10:09:00 Uhr
Polizeibericht

Auf frischer Tat

Nr. 2277 Polizeikräfte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download