Zusammenstoß auf Kreuzung

  • veröffentlicht am 20.05.2021 11:05 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1090
In Kreuzberg wurden zwei junge Frauen gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Kurz nach 17 Uhr befuhr die 18-Jährige in Begleitung einer gleichaltrigen Frau mit einem Renault die Gitschiner Straße von der Zossener Brücke kommend in Richtung Prinzenstraße und stieß auf der Kreuzung mit der Alexandrinenstraße mit einem VW zusammen. Dessen 33-jähriger Fahrer war auf der Alexandrinenstraße, von der Ritterstraße kommend in Richtung Johanniterstraße, unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen der jungen Fahrerin und blieb auf dem Dach liegen. Sie und ihre Beifahrerin sowie der VW-Fahrer konnten selbstständig die Unfallfahrzeuge, die stark beschädigt wurden, verlassen. Während der 33-Jährige unverletzt blieb, wurden die beiden Frauen durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin konnte nach ambulanter Behandlung einer Verletzung am Bein die Klinik wieder verlassen. Die Renault-Fahrerin wurde zur Behandlung von Verletzungen am Bein und am Kopf stationär aufgenommen. Die weiteren Untersuchungen zum Unfallhergang hat ein Fachkommissariat der Direktion 5 (City) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Raub im Hausflur
18.06.2021 10:06:00 Uhr
Polizeibericht

Raub im Hausflur

Nr. 1325 In der vergangenen Nacht wurde Wilmersdorf die Mitarbeiterin eines Restaurants auf...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download