Zimmer brennt aus

  • veröffentlicht am 10.03.2021 09:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0532
Bei einem Brand in einem Wohnheim in Marzahn wurden in der vergangenen Nacht drei Bewohner leicht verletzt. Gegen 23.20 Uhr bemerkten Zeugen in der Otto-Rosenberg-Straße Rauch und Flammen in der 5. Etage des Gebäudes. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in einem dort gelegenen Zimmer eines 43-Jährigen zu einem Vollbrand. Der Bewohner und sein 26-jähriger Zimmernachbar sollen zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend gewesen sein. Die alarmierten Brandbekämpfer der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen und konnten ein Übergreifen auf andere Wohneinheiten verhindern. Die restlichen Bewohner und Bewohnerinnen des Hauses wurden evakuiert. Drei Männer, 30, 37 und 43 Jahre alt, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und mussten ambulant in Krankenhäusern behandelt werden. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeugbrand
23.06.2021 10:06:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeugbrand

Nr. 1358 Gestern Abend brannte in Köpenick ein Auto. Passanten entdeckten das Feuer an dem ...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download