Zeugen verhindern Fahrzeugbrand

  • veröffentlicht am 27.06.2022 09:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1290
Zwei Männer verhinderten in der vergangenen Nacht, einen Autobrand in Hellersdorf. Ein Anwohner der Maxie-Wander-Straße sah gegen 3.30 Uhr aus dem Fenster, erkannte Feuerschein unter einem geparkten Wagen und alarmierte den Notruf. Gleichzeitig machte ein Radfahrer dieselben Feststellungen, stieg von seinem Rad und zog eine unter dem Auto liegende Flasche mit einer brennenden Flüssigkeit hervor. An dem Fahrzeug entstand nach einer ersten Inaugenscheinnahme kein Schaden. Es wurden Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung eingeleitet, die das Landeskriminalamt übernommen hat.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download