Wohnungsbrand

  • veröffentlicht am 23.08.2019 08:08 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2062
Gestern Abend brannte eine Wohnung in Neu-Hohenschönhausen. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte ein Anwohner des Hauses in der Zingster Straße einen ausgelösten Rauchmelder und nahm kurz darauf Qualm aus der zwei Etagen höher gelegenen Wohnung wahr. Die Mieter des Hauses brachten sich nach Verständigung durch den Zeugen selbstständig in Sicherheit. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Wohnung vollständig löschen. Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen zur bislang noch unbekannten Brandursache übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Papas Auto brannte
21.09.2019 11:09:00 Uhr
Polizeibericht

Papas Auto brannte

Nr.2282 In der vergangenen Nacht hat gegen 22 Uhr in Haselhorst ein Auto gebrannt. Nach bis...