Wettbüro überfallen

  • veröffentlicht am 04.09.2019 09:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2146
Ein unbekannter Täter hat in der vergangenen Nacht ein Wettbüro in Wedding überfallen. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Täter gegen 23 Uhr das Wettbüro in der Luxemburger Straße und forderte von dem 25-jährigen Angestellten unter Vorhalten eines Messers die Herausgabe von Geld. Der Angestellte kam der Aufforderung nach und zog sich dabei leichte Schürfwunden am Knie zu. Der Täter flüchtete unerkannt mit der Beute. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin