Von Unbekannten mit Messer angegriffen

  • veröffentlicht am 26.09.2021 10:09 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2131
Ein Passant wurde in der vergangenen Nacht von zwei Unbekannten in Reinickendorf angegriffen und mit einem Messer verletzt. Seinen Angaben zufolge war der 42-Jährige gegen 2.30 Uhr auf dem Heimweg in der Reginhardtstraße, als ihm zwei Männer entgegenkamen. Nach einem kurzen Wortwechsel sei er mit einem Schlag in den Nacken zu Boden gebracht worden. Nachdem das Duo geflüchtet war, stellte der Angegriffene eine Platzwunde am Arm sowie eine Stichverletzung am Bauch fest. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Mann in eine Klinik, in welcher er stationär aufgenommen wurde. Die Absuche nach den Tatverdächtigen blieb erfolglos. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeugbrand
17.08.2022 14:08:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeugbrand

Nr. 1652 In Hermsdorf brannte in der vergangenen Nacht ein Auto vollständig aus. Gegen 23.4...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download