Vier Verletzte nach Wohnungsbrand

  • veröffentlicht am 13.06.2021 16:06 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 1283
Bei einem Wohnungsbrand heute früh in Moabit wurden vier Männer leicht verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge alarmierten Mieter des Haues in der Wiclefstraße gegen 5.30 Uhr die Berliner Feuerwehr, als ein Zimmer einer Wohnung des Mietshauses in Flammen stand. Bei Eintreffen der Rettungskräfte waren Mieterinnen und Mieter des Wohnhauses bereits auf der Straße, sodass eine Evakuierung nicht vorgenommen werden musste. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten den Brand. In einem Krankenhaus mussten die beiden Mieter im Alter von 65 und 19 Jahren als auch zwei weitere Anwohner im Alter von 28 Jahren behandelt werden. Die Brandursache ist derzeit unklar, die Ermittlungen hierzu werden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes geführt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Reifen
17.10.2021 10:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Reifen

Nr. 2285 In der vergangenen Nacht brannten in Mitte mehrere Reifen. Einsatzkräfte der Bunde...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download