Verunglimpfung des Ansehens einer Verstorbenen

  • veröffentlicht am 06.01.2022 10:01 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0047
Gestern Mittag wurde die Polizei zu einem Friedhof in Lichtenberg alarmiert. Ein Zeuge hatte gegen 13 Uhr an dem Grab einer Frau Gegenstände festgestellt, die Bezug zu den Todesumständen der im September vergangenen Jahres Verstorbenen herstellten und das Andenken an sie verunglimpfen. Unbekannte hatten auf und neben dem Grab einen Kanister und einen Feuerlöscher abgelegt. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Da der Verdacht einer transfeindlichen Motivation für die Straftat, Störung der Totenruhe und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener, im Raum steht, hat ein Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Parkanlage geräumt
26.06.2022 12:06:00 Uhr
Polizeibericht

Parkanlage geräumt

Nr. 1284 In der vergangenen Nacht räumten Einsatzkräfte der Polizei Berlin mit Unterstützun...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download