Verdacht der Brandstiftung

  • veröffentlicht am 17.03.2022 13:03 Uhr
  • Polizeibericht

In Alt-Treptow übernahmen Brandkommissariate des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin jeweils wegen des Verdachts der Brandstiftung die Ermittlungen.

Nr. 0572
Eine Anwohnerin bemerkte gegen 3.20 Uhr ein in Flammen stehendes Wohnmobil und rief die Polizei und die Feuerwehr in die Kiefholzstraße. Brandbekämpfer löschten das Feuer, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein LKW, der vor dem Wohnmobil parkte, im Heckbereich beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Nr. 0573
Während der Löscharbeiten stellte ein Polizeibeamter an einem Fahrzeug, das ebenfalls in der Kiefholzstraße abgestellt war, Rauchentwicklung fest und entfernte einen Brandsatz vom Reifen des Geländewagens. Der Wagen wurde dadurch lediglich leicht beschädigt.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Fahrzeuge in Flammen
14.05.2022 09:05:00 Uhr
Polizeibericht

Fahrzeuge in Flammen

Spandau / Treptow-Köpenick Gestern Abend und in der vergangenen Nacht brannten in Wilhelmst...

Polizeibericht Brennende Fahrzeuge
13.05.2022 11:05:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Fahrzeuge

Fast zeitgleich brannten in der vergangenen Nacht zwei Autos in Kreuzberg und Moabit. Das zustä...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download