Überfall auf Tankstelle

  • veröffentlicht am 18.03.2021 12:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0599
In der Zeppelinstraße in Falkenhagener Feld haben zwei maskierte Männer gestern Nacht gegen 22 Uhr eine Tankstelle überfallen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei schlug einer der Tatverdächtigen mit einem mitgeführten Teleskopschlagstock den Spuckschutz im Kassenbereich ein und forderte die 31-jährige Verkäuferin auf, ihm Geld in einen Stoffsack zu packen. Der zweite Tatverdächtige soll währenddessen mit einer Pistole in der Hand kontrolliert haben, ob Kunden den Verkaufsraum betreten. Nach der Herausgabe von Geld flüchteten die Männer mit ihrer Beute in Richtung Falkenseer Chaussee. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die Ermittlungen hat ein Raubkommissariat der Direktion 2 (West) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Geld gefordert
14.09.2021 16:09:00 Uhr
Polizeibericht

Geld gefordert

Nr. 2058 Ein Unbekannter forderte heute Mittag in einer Bankfiliale in Mitte Geld. Nach bis...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download