Tankstelle überfallen

  • veröffentlicht am 04.11.2019 08:11 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2636
Auf eine Tankstelle in Schöneberg hatte es ein Räuber gestern Abend abgesehen. Nach ersten Ermittlungen betrat der Unbekannte betrat kurz vor 22 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle am Sachsendamm, bedrohte die beiden Angestellten im Alter von 28 und 30 Jahren mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Mit dem Geld und einigen Schachteln Zigaretten flüchtete der Mann über den Tempelhofer Damm in Richtung Bahnhof Südkreuz. Die beiden Angestellten blieben unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Kinder beraubt
14.12.2019 11:12:00 Uhr
Polizeibericht

Kinder beraubt

Nr. 2933 In Hellersdorf wurden gestern Nachmittag drei Kinder von Jugendlichen beraubt. Ein...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download