Seniorin verstorben

  • veröffentlicht am 14.10.2021 09:10 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 2268
Die 77-Jährige, die am 8. Oktober bei einem Verkehrsunfall im Falkenhagener Feld schwer verletzt wurde, ist gestern Nachmittag in einem Krankenhaus gestorben.

Erstmeldung Nr. 2234 vom 9. Oktober 2021: Fußgängerin auf die Fahrbahn getreten und von Motorrad erfasst
Zu einem Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten kam es gestern Nachmittag im Stadtteil Falkenhagener Feld. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 53-Jähriger mit seinem Motorrad gegen 15.30 Uhr auf der Falkenseer Chaussee aus Richtung Siegener Straße in Richtung Zeppelinstraße unterwegs. Als er verkehrsbedingt in den linken Fahrstreifen wechselte, trat von links vom Mittelstreifen her, eine 77-jährige Fußgängerin auf die Fahrbahn. Trotz einer Gefahrenbremsung stießen der Motorradfahrer und die Frau zusammen. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau auf die Fahrbahn und blieb liegen. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 77-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Sie erlitt lebensgefährliche schwere Bein- und Kopfverletzungen. Der 53-Jährige blieb unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang führt das für Verkehrsdelikte zuständige Kommissariat der Polizeidirektion 2 (West).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Mit Messer verletzt
21.05.2022 13:05:00 Uhr
Polizeibericht

Mit Messer verletzt

Nr. 1087 In Neukölln wurden gestern Abend zwei Männer von zwei bisher Unbekannten durch Mes...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download