Seniorin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 26.03.2021 10:03 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0661
Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Spandau erlitt eine Fußgängerin schwere Kopfverletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen wollte die 86-Jährige gegen 12.40 Uhr die Klosterstraße überqueren und wurde von dem 61-jährigen Radfahrer erfasst, der mit dem Rad die Klosterstraße aus Richtung Brunsbütteler Damm in Richtung Wilhelmstraße befuhr. Die Seniorin stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzte nach dem Einsatz eines Notarztes am Unfallort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat ein Fachkommissariat der Direktion 2 (West) übernommen.

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Radfahrer stürzt
27.07.2021 09:07:00 Uhr
Polizeibericht

Radfahrer stürzt

Nr. 1625 In Schöneberg wurde gestern Abend ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer ve...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download