Seniorin bei Unfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 08.04.2021 11:04 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0764

Gestern Vormittag erlitt eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Kladow schwere Verletzungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge bog die 80-Jährige mit ihrem Mercedes gegen 11.40 Uhr von der Johann-Landefeld-Straße nach links in den Ritterfelddamm ein, wobei es trotz eingeleiteter Vollbremsung zu einem Zusammenstoß mit einem 63-Jährigen LKW-Fahrer kam, der auf dem Ritterfelddamm in Richtung Potsdamer Chaussee unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls schob der LKW-Fahrer das Fahrzeug der Seniorin auf der Fahrbahn vor sich her und drückte es über eine Leitplanke, wo der Wagen schließlich auf der Seite liegend zum Stehen kam.

Ersthelfende versorgten die Seniorin am Unfallort bis zum Eintreffen eines Rettungshubschraubers, mit welchem die Frau mit schweren Verletzungen am ganzen Körper zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus geflogen wurde. Der LKW-Fahrer erlitt eine leichte Verletzung am Bein, lehnte eine ärztliche Behandlung aber ab.

Für die Verkehrsunfallaufnahme wurde der Ritterfelddamm bis 12.30 voll gesperrt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennende Fahrzeuge
29.07.2021 10:07:00 Uhr
Polizeibericht

Brennende Fahrzeuge

Tempelhof-Schöneberg/Pankow In der vergangenen Nacht brannten in Mariendorf und Prenz...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download