Senior in Wohnung überfallen und verletzt

  • veröffentlicht am 03.02.2022 15:02 Uhr
  • Polizeibericht

Nr. 0289
In Moabit haben gestern Nachmittag zwei unbekannte Männer einen 77-Jährigen in seiner Parterrewohnung in der Bredowstraße überfallen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge gelang es den Tätern gegen 16 Uhr durch einen defekten Glaseinsatz der Wohnungstür die Innenklinke herunterzudrücken, und sich so Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Der Mann wurde in seinem Wohnzimmer überrascht, von den Unbekannten mit einem Messer bedroht und zu Boden gebracht. Sie schlugen gegen seinen Kopf und traten auf ihn ein. Im weiteren Verlauf hielt einer der Unbekannten den Überfallenen am Boden, während der zweite unbekannte Mann die Wohnung nach Geld durchsuchte, anschließend flüchtete das Duo unerkannt. Der Senior erlitt eine Platzwunde am Kopf, welche durch die Berliner Feuerwehr ambulant versorgt wurde. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde aus der Wohnung nichts entwendet. Die weiteren Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Raubdelikte der Polizeidirektion 2 (West).

Ähnliche Polizeiberichte aus Berlin
Polizeibericht Brennendes Fahrzeug
06.10.2022 09:10:00 Uhr
Polizeibericht

Brennendes Fahrzeug

Nr. 1929 Bisher Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht ein Auto in Alt-Hohenschönhaus...

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download